Liebe Humanisten und Humanistinnen,

vier ereignisreiche Tage liegen hinter uns. Auf dem ersten Deutschen HumanistenTag haben über 500 Menschen diskutiert, gelacht, gesungen, sich vernetzt und vieles Neues erfahren. Kontroverse Themen standen ebenso auf dem Programm wie die „Klassiker“ der humanistischen Szene. Besonders freut uns, dass wir prominente Gäste wie Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Julian Nida-Rümelin und Ralf König sowie BesucherInnen aus Österreich und Norwegen begrüßen konnten. Das zeigt: Humanismus wird ernst genommen.

Ohne die zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen hätte unsere Veranstaltung nicht funktioniert. Deshalb möchten wir an dieser Stelle allen Menschen danken, die aus ganz Deutschland nach Nürnberg gekommen sind, um das Projektteam zu unterstützen. Darüber hinaus sind wir überglücklich, dass uns so viele Menschen finanziell in Form von Spenden unterstützt haben. Vielen Dank!

Wir machen uns nun an die Nachbereitung und werden die vielen Evaluationsbögen auswerten, die wir erhalten haben. Ihre und Eure Kritik nehmen wir als Ansporn, es beim nächsten Mal noch besser zu machen. Ende Mai 2018 feiern wir in Nürnberg das Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle auch der Deutsche Humanistentag 2019. Er wird den derzeitigen Planungen nach stattfinden vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in der Patriotischen Gesellschaft Hamburg. Organisieren wird diesen Humanistentag das Säkulare Forum Hamburg, weitere Informationen zum geplanten Event finden Sie, findet Ihr zu gegebener Zeit auf dessen Homepage.

Bis dahin!

Das #ht17-Projektteam


Frank Lüdecke kommt zum HT17 Frank Lüdecke kommt zum HT17
Kabarett auf der Eröffnungsgala! Ist Humanismus auch nur der Schn ... » weiterlesen
Frank Lüdecke kommt zum HT17
Hexenkinder in Ghana Hexenkinder in Ghana
Wie magisches Denken tötet: Mit ihren magischen Kräften lassen si ... » weiterlesen
Hexenkinder in Ghana
Filmwettbewerb auf dem HumanistenTag Filmwettbewerb auf dem HumanistenTag
Humanismus: Die Suche nach dem Glück Der  Deutsche HumanistenTag ... » weiterlesen
Filmwettbewerb auf dem HumanistenTag
Eine muslimische Atheistin Eine muslimische Atheistin
Die Psychotherapeutin und Autorin Deniz Başpınar bezeichnet sich ... » weiterlesen
Eine muslimische Atheistin
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kommt! Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kommt!
Die ehemalige Bundesjustizministerin und FDP-Politikerin Sabine L ... » weiterlesen
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kommt!
Raoul Schrott liest aus „Erste Erde“ Raoul Schrott liest aus „Erste Erde“
Raoul Schrott liest aus Erste Erde am Freitag, dem 16. Juni, auf ... » weiterlesen
Raoul Schrott liest aus "Erste Erde"

Der HumanistenTag 2017 in Nürnberg (15. bis 18. Juni 2017)

Deutschlands größtes Festival für HumanistInnen und Freigeister

HumanistInnen stellen den Menschen in den Mittelpunkt ihres Denkens – im Hier und Jetzt. Machen Sie mit!

Freuen Sie sich auf vier Tage anregendes Diskutieren, ausgiebiges Feiern und bereicherndes Vernetzen mit HumanistInnen in der Nürnberger Meistersingerhalle. Auf Deutschlands größtem humanistischem Festival zeigen wir, dass HumanistInnen etwas zu sagen haben. Über 40 Veranstaltungen warten auf Sie!

Lassen Sie sich begeistern von der Eröffnungsgala mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin, dem Kabarettisten Frank Lüdecke und dem großen Chor der norwegischen HumanistInnen, diskutieren Sie mit anerkannten ExpertInnen über spannende Entwicklungen und Kontroversen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft und genießen Sie geistreiche Unterhaltung bei Kabarett, Science-Slam, Jazzkonzert und Kurzfilmwettbewerb. Neue Horizonte und einzigartige Erlebnisse warten auf Sie!

Mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Ralf König, Ali Ertan Toprak, Stefan Lorenz Sorgner, Mouhanad Khorchide, Deniz Başpınar, Armin Pfahl-Traughber, Lisa Bassenge und vielen mehr.

Seien Sie dabei, wenn HumanistInnen zusammenkommen – vom 15. bis 18. Juni 2017 in der Nürnberger Meistersingerhalle.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!