Hinweise zur Barrierefreiheit

Alle Informationen zur Barrierefreiheit der Meistersingerhalle Nürnberg finden Sie hier. Das Obergeschoss dort ist leider nicht barrierefrei, allerdings befinden sich der Hauptteil unserer Veranstaltungen im Erdgeschoss (nur Raum 3 am Freitag und Raum 3 und 4 am Freitag und Samstag sind für Veranstaltungen im Obergeschoss geplant). Wenn Sie einen Hund benötigen, weil Sie seheingeschränkt sind, so darf dieser mit in die Meistersingerhalle.

Wir bemühen uns um weitestgehende Barrierefreiheit, so bieten wir einen Begleitservice von der Straßenbahnhaltestelle Meistersingerhalle an, haben Publikumsanwälte und eine/n feste/n AnsprechpartnerIn an der Anmeldung, der für Sie praktische Fragen klärt. Sie können sich jederzeit an diese/n wenden oder an das Servicepersonal (Saal-/Kontrolldienst) in der Meistersingerhalle. Zudem haben Begleitpersonen von Personen mit „B“ im Schwerbehindertenausweis freien Eintritt.

Die öffentlichen Verkehrsmittel zur Meistersingerhalle sind mit der Straßenbahn (Haltestelle „Meistersingerhalle“ oder „Platz der Opfer des Faschismus“) gut barrierefrei zu erreichen. Wenn Sie einen auf auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichteten Fahrdienst suchen, dann kontaktieren Sie doch gerne den FDZ, Fahrdienst für Behinderte gGmbH aus Nürnberg. An der Meistersingerhalle befinden sich zudem vier behindertengerechte Parkplätze.

Haben Sie einen konkreten Bedarf, Wünsche oder Anregungen, dann melden Sie sich sehr gerne bei Andrea Nehr, Tel. 0911 43104-22, nehr[at]ht17.de. Nutzen Sie dazu beim Ticketkauf auch unsere Checkbox, dort können Sie Ihren Bedarf angeben.

 

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!